Schritt 1:

Eine Skizze gibt die Form und die Idee
des späteren Gemäldes vor.

Diese zeichne ich in der Regel mit
einem weichen Bleistift auf den
Malgrund.

In der Skizze werden bereits
Lichteinfall und Schatten festgelegt und
mit Schraffurtechnik angedeutet.
 
Schritt 2:

Beim nächsten Schritt arbeite ich den
umgebenden Raum des Objektes (den
Hintergrund des Bildes) inclusive Licht
und Schatten aus und lasse das Ganze
erst einmal trocknen.
 
Schritt 3:

Beim letzten Schritt setze ich das
Objekt mit Pinsel oder Spachtel auf
den Hintergrund auf und arbeite es
(in diesem Fall den Krug) mit Licht,
Schatten und Reflexen „plastisch” aus.
HomeVitaArbeitsweiseMalschuleAtelierKursefriendsImpressum




Hier sehen Sie die Entstehung
eines Bildes in mehreren Schritten.